Dienstag, 19. Januar 2016

ein kleines schwarzes Knäuel wollte mal ein weißes werden....

Hallo Ihr Lieben.
Ist das eigentlich Glück? Wie oft passiert so etwas?
Mir ist es in der ganzen Zeit seit ich mit Wolle arbeite das zweite Mal passiert. Ich beginne meine Knäule immer von innen da so weniger Fitz wird, als wenn man das Knäuel von außen abwickelt.
Ich greife also in das Knäuel um den Anfang zu finden und anstelle von dem erwartendem schwarzen Faden, ist es innen weiß… Ich sehe das jetzt mal als Glück oder was meint Ihr, Ist euch das auch schon mal passiert?
Ich hatte schon mal eines in Neongrün, was innen auch weiß war und auch wieder Bravo von Schachenmayr...

Ich freu mich auf eure Meinung, hattet ihr sowas schon mal?
Liebe Grüße von Katja 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen