Mittwoch, 20. Januar 2016

+ Anleitung Poncho +

Hallo Ihr Lieben ;-)

Bei -22°C ist es sehr schwer das Haus warm zubekommen. Deshalb prasselt bei uns immer ein warmes Kaminfeuer und für uns es gibt´s warmen Tee und Cappuccino. Auch glüht die Häkelnadel und es werden immer neue Kuschelteilchen fertig und machen sich auf die Reise um meine lieben Kundinnen zu wärmen.

heute ist dieser Wärmeteilchen dran. Der Poncho Cafe-Latte ist ein sehr beliebtes Model.
Ich habe ihn schon sehr oft gefertigt, das Muster ist einfach und geht sehr schnell. Das Geheimnis ist hier das Bouclégarn mit Farbverlauf.
Die kostenlose Anleitung findest du hier, du kannst ihn in jeder Größe arbeiten und mit verschiedenen Garnen experimentieren. 
Ich wünsche euch viel Spaß ;-) und wünsche euch einen schönen warmen und kuschligen Tag  Liebe Grüße von Katja 


Dienstag, 19. Januar 2016

ein kleines schwarzes Knäuel wollte mal ein weißes werden....

Hallo Ihr Lieben.
Ist das eigentlich Glück? Wie oft passiert so etwas?
Mir ist es in der ganzen Zeit seit ich mit Wolle arbeite das zweite Mal passiert. Ich beginne meine Knäule immer von innen da so weniger Fitz wird, als wenn man das Knäuel von außen abwickelt.
Ich greife also in das Knäuel um den Anfang zu finden und anstelle von dem erwartendem schwarzen Faden, ist es innen weiß… Ich sehe das jetzt mal als Glück oder was meint Ihr, Ist euch das auch schon mal passiert?
Ich hatte schon mal eines in Neongrün, was innen auch weiß war und auch wieder Bravo von Schachenmayr...

Ich freu mich auf eure Meinung, hattet ihr sowas schon mal?
Liebe Grüße von Katja 

Freitag, 8. Januar 2016

Kleeblatt Anleitung

Hallo Ihr Lieben, wie versprochen, heute die Anleitung für die Kleeblätter:
Ich wünsch euch ganz viel Spaß beim Häkeln und freue mich wenn ihr sie auf meiner Facebookseite einstellt ;-)

Ganz liebe Grüße von Katja





Kleeblätter:
Die Kleeblätter habe ich in unterschiedlichen Grüntönen gearbeitet. Die Größe kannst du leicht durch unterschiedliche Nadelstärken variieren. Ich verwende am liebsten die 2.0mm Nadel dasmit die Blätter schön fest werden.
 
Kleiner Klee in dunkelgrün:
-          Einen Fadenring legen und diesen schön festhalten,
6 Luftmaschen mit einer Kettmasche in den Fadenring.  
-          Dies noch 3 weitere Male wiederholen
= 4 Bögen, mit je 6 Luftmaschen.



-          Für den Stängel 6 Luftmaschen arbeiten, 2 weitere Luftmaschen und in die 6. und 5. Luftmasche jeweils 1 halbes Stäbchen.
-          In die Maschen 4 - 1 jeweils 1 feste Masche.
-          1 Kettmasche in den Fadenring.
-          Nun den Fadenring schön festziehen


Für das erste Blütenblatt, die folgenden Maschen in die erste Schlaufe stechen:
-          1 feste Masche,
-          3 Stäbchen
-          1 feste Masche,
-          3 Stäbchen,
-          1 feste Masche.

-        Nun gleich zur zweiten Schlaufen übergehen und dies wiederholen bis alle 4 Blütenblätter gehäkelt sind.


-          Nach der letzten festen Masche den Faden mit einem längeren Rest abschneiden und durch die letzte Masche ziehen. Den Faden in eine spitze Nadel einfädeln und mit dem ersten Blütenblatt vernähen, noch nicht abschneiden, damit kannst du die Blätter festnähen.
-          Auch den Anfangsfaden verstechen und vernähen.



großer Klee in apfelgrün:
Kurzbeschreibung ohne Fotos
-          Einen Fadenring legen und diesen schön festhalten, 8 Luftmaschen mit einer Kettmasche in den Fadenring. 
-          Dies noch 3 weitere Male wiederholen = 4 Bögen,  mit je 8 Luftmaschen.
-          Für den Stängel 8 Luftmaschen arbeiten, 2 weitere Luftmaschen und in die 8. und 7. Luftmasche jeweils
1 halbes Stäbchen.
-          In die Maschen 6 - 1 jeweils 1 feste Masche.
-          1 Kettmasche in den Fadenring.
Nun den Fadenring schön festziehen
Für das erste Blütenblatt, die folgenden Maschen in die erste Schlaufe stechen:
-          1 feste Masche,
-          1 halbes Stäbchen,
-          3 Stäbchen,
-          2 halbe Stäbchen,
-          3 Stäbchen,
-          1 halbes Stäbchen,
-          1 feste Masche.
-          Nun gleich zur zweiten Schlaufen übergehen und dies wiederholen bis alle 4 Blütenblätter gehäkelt sind.
-          Nach der letzten festen Masche den Faden mit einem längeren Rest abschneiden und durch die letzte Masche ziehen, den Faden in eine spitze Nadel einfädeln und mit dem ersten Blütenblatt vernähen, noch nicht abschneiden, damit kannst du die Blätter festnähen
-          Auch den Anfangsfaden verstechen und vernähen.


Mittwoch, 6. Januar 2016

Anleitung für Kleeblatttasche

Hallo Ihr Lieben,
das einzige was ich mir für dieses neue Jahr vorgenommen habe, ist regelmäßiger zu bloggen und Anleitungen zu schreiben.
Passend zu Thema: neues Jahr und viel Glück ist mir ganz spontan eine Tasche von der Nadel gehüpft und ein paar Stunden später war auch schon die Anleitung dazu fertig.
Ich habe ja schon lange keine Anleitung mehr geschrieben, deshalb hat es mir wieder ganz besonders Spaß gemacht.
Hier das fertige Modell, ich habe es übrigens meiner Omi geschenkt und sie hat sich ganz sehr darüber gefreut.
Ich hoffe die Anleitung gefällt euch, dann könnt ihr sie hier in meinem Shop bestellen.
Morgen gibt es als kleine Überraschung die kostenlose Anleitung für die Kleeblätter, also schaut wieder rein ;-)
Ich sage erstmal tschüß und freu mich wenn Ihr wieder reinschaut ;-)
Bis bald, eure Katja

Sonntag, 3. Januar 2016

Alles Gute fürs neue Jahr :-)

►►   Hallo Ihr Lieben, ich wünsche euch   
 ►►   alles Liebe, Gute und viel Gesundheit für 2016   


Ich hoffe ihr habt alles gut überstanden. 
Ich habe die letzten Tage, die meiste Zeit auf der Couch verbracht und Taschentuchskulpturen gebaut. So schlimm hat es mich noch nie erwischt. Die Erkältung wusste auch nicht so recht wie sie wollte. Mal hatte ich schlimmen Schnupfen, dann wieder nur Husten und ein paar Tage später dann alles zusammen aber vorallem Kopf und Gliederschmerzen...
Aber ich hab es mal genossen nur herum zu liegen und zu schlafen. 
Das tolle ist, die üblichen Weihnachtspfunde sind so locker an mir vorbei gegangen :-)

Seit zwei Tagen bin ich nun wieder auf dem Damm und voller Energie. Die ganzen übrig gebliebenen Bestellungen sind fast alle schon weggehäkelt und verpackt. 

Leider ist immer noch kaum Schnee gefallen aber der Nebel und die Kälte zaubern auch so eine traumhafte Winterlandschaft.
Nur komme ich noch nicht dazu ein paar neue Anleitungen zu schreiben aber ich hoffe das  wird bald, denn ein paar Sachen habe ich noch vorher zu erledigen.





Ein paar davon werde ich euch hier zeigen also bis bald und ganz liebe Grüße von Katja