Mittwoch, 30. Januar 2013

Überraschungsset für meinen Kleinen

Hallo und schön das ihr wieder reinschaut ;-)

Regelmäßige Leomaxi Leser und Fans kennen ja meinen Kleinen Sohn Leon, er ist bei fast allen Kinderfoto mein Model, denn er macht diesen Job echt perfekt, finde ich.

Tja man kann es sich kaum vorstellen, wenn man bei mir die Kisten voll mit Mützenmodellen sieht, das meine Kinder kaum Mützen von mir tragen. 
Weil Mama die meist nicht rausrückt... hihi

Leon hat sich im Herbst erstmal seine erste Markenjacke, mit Hilfe eines Gutscheines gekauft. 
Ich war nicht sonderlich glücklich über seine Wahl, ich mochte und mag diesen Print immer noch nicht. 



Aber Leon muss ja damit rumlaufen und die Jacke war es von Anfang an sein Geschmack, egal was die Mama geredet hat.... 
Deshalb habe ich Zähne knirschend nachgegeben.

Ich wollte immer noch ein passendes Set dazu machen, vor allen, weil diese Jacke ein echt tolles Innenfutter hatte, was man leider nur an der Kapuze sehen konnte.

Denn es ist in einem Petrol und hatte eine rote Schrift drauf.
Deshalb habe ich diese Farben ausgewählt, denn ich wollte schon was farblich passendes.





Leon hat zum Glück nichts gemerkt, als er ständig zur Anprobe  kommen musste, denn er ist das gewöhnt. 


Irgendwie hatte ich Angst das er doch nachfragt ob es für ihn ist, nicht mal als er seinen Jacke dazu anziehen sollte...

Also war die Überraschung geglückt als am Morgen das fertige Set auf seinem Platz  des Frühstückstisches lag ;-)

 Der Entwurf ist brandneu ist ist mir so von der Nadel gehüpt ohne auztrennen, tja manchmal klappt´s. 

Ich werde wohl noch einen passende Anleitung schreiben, denn das Muster ist supereinfach und lässt sich schnell erlernen, sieht aber trotzdem spannden aus.

Mein Großer Sohn Lukas bekommt natürlich auch noch so ein Set, aber da er seine Fleecemütze schon seit Jahren eisern trägt(genaugenommen seit dem Kindergarten, das Teil wächst mit), hat er nicht so sehr großes Interesse...

Es beginnt es ja wieder zutauen, hoffentlich kommt nochmal Schnee, sonst bekommen die Kids ja kaum noch Gelegenheit die Mützchen zu Tragen ...

Ich danke euch fürs reinschauen und wünsche euch einen schönen Tag.

Liebe Grüße von Katja

Montag, 28. Januar 2013

lecker Ameisenkuchen im Glas

Huhu und schön das ihr wieder reinschaut,
sorry das ich erst heute schreibe. 

Ich hatte einen Geburtstags Poncho für ein junge Dame gehäkelt. 

Nicht das der so lange bei mir dauert, aber wenn man während dessen mit Hausaufgaben von zwei Kindern beschäftigt ist, kann das sich ganz schön hinziehen...

Also, das beschenkte Mädel sollte von ihrer Mama einen Poncho bekommen, ganz nach ihren Wünschen und Vorstellungen und da sie ja nun Geburtstag hat, wollte ich auch was dazu beitragen.

Letze Woche habe ich für die Kids schon mal so einen schnellen und leckeren Kuchen gebacken, der würde doch perfekt für, ins Glas einbacken gehen....

Ich habe ja schön öfters Kucken eingebacken, weil es ein tolle Geschenkidee ist und weil er sich auch lange hält

Hier das Rezept für den Ameisenkuchen

300g Butter
300g Zucker
2 Päck. Vanillinzucker
4 Eier
300g Mehl
3 Tl Backpulver
300ml Milch
und ganz wichtig, die Schokostreusel, die sehen nach dem Backen aus wie Ameisen ;-)
alles miteinander vermengen

Ich habe hier die doppelte Menge eingerührt und ein hohes Blech und drei Gläser befüllt.
Die Gläser sorgfältig einbuttern und etwas Semmelbrösel einfüllen, dann den Deckel schließen und schütteln. So verteilen sich die Semmelbrösel überall.
Dann kann der fertig eingerührte Teig etwas mehr als die Hälfte eingefüllt werden. Nun auf mittlerer Schiene backen bis sie eine goldgelbe Farbe angenommen habe, Notfalls ein Stechprobe machen.
Gleich nach dem Backen rausnehmen, den Rand abwischen (ganz wichtig das keine Keime eindringen können) und dann mit dem Deckel fest zuschrauben und abkühlen lassen. 

Den Rest des Teiges habe ich auf ein Backblech gefüllt.
Er ist richtig schön fluffig und weich und hier sieht man gut weshalb er Ameisenkuchen heißt ;-)

So, nun ist der Glasgeburtstagskuchen und der Poncho fertig, also geht nun ans einpacken und so sieh´s das Päckchen aus , ich hoffe sie freut sich ;-)

Und habt ihr Lust zum backen bekommen? Dann probiert das Rezept einfach mal aus.
Ich schneide ihn immer in kleine Würfel, so gibts nicht so viel Krümel beim Essen und auch die Kleinen können gut mit essen. Er hält sich auch in einer Dose schön lange.


Mit bunten Zuckerstreusel und Guss auch ein toller Geburtstagskuchen.
Und vor allem, ein super Tipp fürs Glas, da kann eine Füllung, wie SchokoBons oder Marzipan reingemacht werden, nach dem Öffnen kurz in die Mikrowelle, ein absoluter Traum....

Ich wünsche euch viel Freude beim backen und freue mich wenn ihr morgen wieder reinschaut ;-)
Einen schönen Tag in die Woche 
wünscht euch Katja

Samstag, 26. Januar 2013

Neues Buch

Hallo und ich freu mich das ihr reinschaut.


Heute möchte ich euch ein neues Buch zeigen. 

Ich habe es für meine Freundin Josie von Stück für Stück bestellt. Ihren Blog habe ich euch ja schon mal kurz gezeigt und hier könnt ihr auch mal auf ihre Facebookseite schauen.
Sie näht leidenschaftlich gern und da ist doch dieses Buch genau das Richtige.

Und neugierig wie ich bin und da ich mich ja auch fürs Nähen interessiere , habe ich auch schon mal reingelunst.

Es ist richtig schön romantisch/nostalgisch aufgemacht und ein paar richtig coole Ideen dabei. 

Die ursprüngliche Version ist aus England von Chloe Owens ins deutsche übersetzt, deshalb mal ein etwas anderer Style, was ich richtig toll und erfrischend finde. 

Denn das Buch ist richtig schön  fröhlich und vor allem für jedes Alter und Geschmack ist was dabei z.B.  Geschenke, Küche, Kissen und Plüschtiere und und und.

Es geht nicht nur hauptsächlich ums Nähen sondern spricht das Thema Sticken und Applizieren verstärkt an, daher empfehle ich es eher für Fortgeschrittene.

So nun habe ich genug geschwärmt ;-) Deshalb habe ich noch die Bilder, denn natürlich will ich nicht zu viel verraten.

Gekauft werden kann es auf Wunsch auch bei mir oder beim frech Verlag

Ein richtig schönes Buch was in keinem modernen Nähstübchen fehlen sollte....

Na dann kann´s endlich bald los gehen mit nähen, liebe Josie ;-) 
Leider musstest du etwas länger warten, deshalb gibt´s noch ein kleines goddy obendrauf, also sei gespannt ;-)

Ich hoffe ich konnte euch inspirieren und wünsche euch einen schönen Start ins Wochenende und freu mich wenn ihr morgen wieder reinschaut..

Alles Liebe 
eure Katja

Freitag, 25. Januar 2013

aus Alt macht Vintage

Halli Hallo und schön das Ihr rein schaut.

Ich habe euch ja gestern einen Post versprochen und hier ist er ;-)

Vor ganz langer Zeit, als ich mit dem Handarbeiten begonnen habe, ist bei mir meine erste eigene Nähmaschine und auch gleich passend dazu ein Nähkästchen eingezogen. 

So richtig Sinn hatte es eigentlich nie, denn ich habe die Nähmaschine nur zum normalen Gebrauch gehabt und daher nicht so vieles an Nähzubehör.
Aber sie musste dazu gekauft werden.
Wie habe ich es als kleines Kind geliebt ins Omas Schatzkistchen zu schauen und kramen. Es war immer wieder ein Erlebnis die tollen Knöpfen, Stopfpilzen, Garnrollen und Stoffreste zu bewundern....
Omi hat ja alles aufbewahrt und gesammelt ;-)


Nun hatte ich selbst so ein Teil und es stand nur in der Ecke, schade eigentlich...


Vor ein paar Woche hatte ich es meiner Freundin Dorit mal mitgegeben und gesagt, sie kann damit machen was sie will.
Und gestern die große Überraschung... WOWWWW

So toll habe ich es mir nicht vorgestellt...



Sie hat es erstmal in alle Einzelteile zerlegt und in einem dunklerem Ton alles gestrichen (es war vorher buchefarben)
Einige Teile hat sie dann mit weißer  Krakelierfarbe bearbeitet, die sorgt für den tollen Vintage-Look

Die Blüten sind mit einer Paste und Schablone aufgespachtelt und hat daher einen schönen Reliefeffekt. Es glitzert auch so schön ;-) 
Die verschiedenen Blüten sind auf dem Deckel und am unterstem Rad  des Kästchens.

Nach dem Zusammenbau wurde das Kästchen noch mit Perlenstift beschriftet, das jeder sehen kann, ES GEHÖRT MIR ;-)

Und fertig ist dieses tolle Teil. Es ist nun mittlerweile schon fertig eingeräumt und hat seinen Platz neben mir, mit allem Griffbereit, von Häkelnadel bis Aufnäher...

Ich weiß gar nicht wie ich das bei meiner Freundin jemals wieder gut machen kann... 
Also meine liebe Dorit, einen ganz lieben KNUDDEL und Dankeschön an dich ;-)

Sie hat übrigens vor ein paar Tagen, auch bei Dawanda einen Shop eröffnet und es lohnt sich mal rein zu schauen. Sie freut sich über jeden Besucher und natürlich auch Käufer, also schaut mal rein.
Sie verkauft dort hauptsächlich Schmuck, macht aber auch noch ganz viele andere Bastelarbeiten ;-)
Bestimmt werde ich hier öfters von Ihren Werken berichten.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und ganz Liebe Grüße 
eure Katja



Donnerstag, 24. Januar 2013

Design wechsle dich..

Halli Hallo und schön das Ihr wieder reinschaut.

Gestern hatte ich ein ganz kniffliges Model, da die Beanie um einiges größer sein sollte, als mein größter Modellkopf, denn auch Sondergrößenwünsche erfülle ich  ;-)

Es gibt für manche Kopfgrößen keinen Standardmodelle zu kaufen, da sind viele froh, wenn sie bei Leomaxi auch Mützen nach Mass bestellen können.

Zu dieser Beanie mit Dach sollten ich noch einige Accessoires zum wechseln dazu machen. 
Und hier sind die drei. 
Natürlich habe ich die Stoffblüte nicht selbst gemacht, aber ich fand sie passt ganz gut. Dann noch eine Blüte Ton in Ton und ein funky Girlyschleife.


Alles Teile lassen sich, einfach durch Spange oder Nadel an der Mütze oder auch wo anders befestigen.

Nun beginne ich, unter anderem, das Ballonmützenset was ich letzte Woche bei Facebook verlost habe und ich freu mich schon richtig drauf, denn ich liebe Ballonmützen zu häkeln ;-)

Es gibt auch bald wieder eine Facebookverlosung. Wenn ihr Lust habt, dann könnt ihr gern mal rein schauen

Schaut morgen wieder hier rein, da habe ich einen besonderen Post. Es geht um ein Teil, was im neuen/alten Anstrich wieder nach Hause gekommen ist. 
Neugierig???
Na dann bis morgen ;-)

Einen schönen Tag und ganz liebe Grüße von Katja

Mittwoch, 23. Januar 2013

Monster, Monster

Bonjour,
es dauert nun nicht mehr lang, dann ist Fasching. 

Meine Kids sind nicht so Faschingsverrückt, was ja gut für die Mama ist.

So muss ich nicht stundenlang an Kostümen basten und hier und dort noch was abstecken oder abnähen. 
Natürlich habe ich das auch schon gemacht und tolles Kostüme gezaubert. 
Da nun dieses Jahr wieder Ferien sind, wird es, zum Glück, ruhiger sein.

Aber ich dachte, so ein bisschen was könnten man ja mal probieren. Monstermützen wären ja was, da braucht man nicht unbedingt ein Kostüm und trotzdem trägt kind einen Hinkucker. 




Und hier sind ein paar der Modelle.
Eigentlich wollte ich mal ein Anleitung draus werden... 

Aber das wird leider nicht mehr rechtzeitig werden...
Zu kaufen wird es sie auch nicht geben, denn es sind schon einige versprochen ;-)
Ich hoffe euch gefallen die kleinen flauschigen Fellmoster, wir haben sie schon ins Herz geschlossen und sie sind besser angekommen als ich je dachte hätte. 


So ist mir jedes Teil besser gelungen und ich hatte auch eine riesen Freude dran, zu sehen wie neue Gesichtchen entstanden sind ;-)



Ich habe ja einen Ausbildung zu Holzspielzeugmacherin gemacht. 
Da musste ich unter anderem Nussknacker entwerfen. Diese sollten einen bösen Blick haben. 

Leider waren damals meine Nussknacker eher liebe Gestalten, zum Ärgernis meiner damaligen Dozentin und nun sieht man es wieder... ich kann eben auch nur liebe Monster...

Ich wünsche euch einen monstermäßigen Tag
und alles Liebe von Katja






Dienstag, 22. Januar 2013

für die kleine Prinzessin...

hello everyone,
die Leute, die mich kennen wissen ja, dass mein größer Wunsch war, eine Tochter zu haben. 
Dieser Wunsch hat lange auf sich warten lassen, aber er hat sich erfüllt.
Leider ist die süße Babyzeit nun fast vorbei, was schön ist aber ich denke auch mit einem Tränchen im Auge an diese Zeit zurück...

Und meine kleine Maus ist auch ein richtige Mädchen..
Obwohl sie noch so kleine ist, probiert sie ständig Klamotten an. 
Am Liebsten aber setzt sie sich Mützen auf und zieht Loops an. So eine richtig kleine Modediva.

Wir haben demnächst einen größern Anlass, da dachte ich es könnte mal was für die Füße her. Wahnsinn, wie schnell die kleinen Füße wachen, vor ein paar Monaten konnte sie noch nicht mal laufen und nun fehlen nur noch wenige Schuhgrößen bis zu den großen Brüdern. 
Sie kommt eben nach ihrer Mama ;-)



Also habe ich ein paar tolle Lackschuhe bei Babywalz bestellt, passend dazu gleich noch ein paar weiße Strumphose. Na mal sehen wie lange die so schön aussehen...
Die Schuhe werden schon eingelaufen und Milly wollte sie nicht mal zum Schlafen ausziehen. Obwohl, so bequem sehen sie ja nicht aus. Aber sie liebt sie heiß und innig, das ist doch die Hauptsache.

Dazu zieht sie das tolle Stufenkleid von den Sommerfoto im letzten Jahr an und Mama hat sich ganz fest vorgenommen, passend ein weißes Bolerojäckchen dazu zu häkeln...


So sieht es übrigens aus, wenn wir versuchen Fotos zu machen. Zwischen den Turbowechsel der Klamotten, kommt Mama nicht mal dazu, den Auslöser zu drücken.


Doch bei so einer Süßen, kommen auch tolle Bilder zustande. 
Dies ist übrigens ihr Lieblingsset 
Ich wünsche euch einen wunderschönen Tag und freu mich wenn du morgen wieder reinschaut.

all your love Katja


Montag, 21. Januar 2013

Nietenlieferung

Hello everyone,
ich suche ja ständig nach neuen Sachen und Ideen wie man Mützchen und Accessoires aufpeppen kann...

Mit Nieten habe ich es schon mal versucht, aber dies waren immer nur welche mit Ecken zum umbiegen und das wollte ich keinem zumuten, also wurde daraus nichts und ich habe diese Idee auf Eis gelegt. Es geht eben nicht alles...

Eine gute Freundin , die Josephine von Stück für Stück, hatte mir vor ein paar Woche eine ganz tolle Geldbörse genäht. Diese hatte einen Stern drauf. 
Meine Jungs waren total begeistert und wollen nun auch eine Geldbörse haben, aber nur mit diesen Stern.


Und natürlich hat sie auch diesen Wunsch erfüllt, mit Stern und den Tipp dazu wo ich diese bestellen kann.

Die Lieferung war super schnell, und ich habe schon einiges ausprobiert. Ich hatte schon Angst das sie Nieten durch die Maschen rutschen könnten, aber bisher hat alle geklappt...

Gerade häkel ich ein Mutter-Tochter Beanie Set und habe gleich ein paar kleine zarte Glitzersteinchen drauf gemacht und bin richtig begeistert und hoffentlich die baldigen Besitzer sind das auch...


Oben habe ich mal ein Foto von einem Teil der Lieferung, ich werde aber bestimmt noch mal nachbestellen müssen, denn nun habe ich Blut geleckt ;-)

Ich wollte schon immer mal ein coole Nietentasche häkeln, sieht bestimmt richtig toll aus....

Wenn ihr mal in Josephines Blog lunsen möchtet, gibts hier den Link.


Ich wünsche euch noch einen schönen Start in die Woche und bis morgen

all your love Katja

Sonntag, 20. Januar 2013

❄Männer Wintermode ❄

Hello everyone,
wie versprochen, heute der zweite Teil der neuen 

Kollektion und zwar nun für Männer.


Ich bin froh das es geklappt hat mit dem Wetter, denn es sah eigentlich nicht so toll aus an diesem Tag...

Aber Klärchen hat nur ein wenig geblinzelt, so war nicht zu viel Sonne und das perfekte Wetter für Fotos. 
Wie man sieht war das Model auch gut drauf ;-)


Der Loop SASCHA unisex, ist super elastisch und lässt sich daher angenehm Tragen. Auch für die, die eigentlich keine Schal´s oder Loop´s mögen, denn er liegt nicht direkt gleich am Hals an und kann auch gut drapiert werden.



Natürlich kann er auch von Frauen getragen werden, aber ich habe erstmal klassische Männerfarben gearbeitet.

Passend mit Mütze ist es ein ganz tolles Geschenk für einen Mann. 


Mir wurde schon von einem, unmissverständlich angedeutet, das ich doch einen zum anstehenden Geburtstag schenken könnte ;-)
Also, ein Problem weniger ;-)

Zu Kaufen gibt es die Loop´s im Shop  und eine Anleitung dazu wird es auch bald geben.

Genaueres dazu gebe ich aber nochmal bekannt.

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende 

all your love Katja



Samstag, 19. Januar 2013

Hello everyone,
genau einen Monat ist es her als ich das letzte Mal hier war. Die Zeit war so schell um. 

Wie nix war Weihnachten und Silvester um und nun schon ist wieder Mitte Januar.

Ist es zu spät euch ein gesundes neues Jahr zu wünschen???
Egal, ich wünsche euch allen ein gesundes neue Jahr und das eure Vorsätze, wenn ihr welche habt, auch in Erfüllung gehen.

Ich habe dieses Mal einige Vorsätze was den Shop und das Sortiment betrift. Nur leider häkeln meine Hände langsamer als meine Ideen wachsen...

Im Moment fliegt die Zeit einfach nur so davon, aber vielleicht liegt es auch da dran das unser Kleine gerade etwas unruhig und kränklich  ist und ich kaum zum Arbeiten kommen. 
Außer, wie gerade eben Nachts ;-)

Trotzdem sind wieder viele neue Projekte geplant und letzte Woche habe wir das schöne Schneewetter genutzt um ein paar tolle Foto zu machen.

Ganz neu ist dieses tolle Teilchen was auch bald im Shop zu bekommen ist. 
Eine sportive aber trotzdem elegante Beanie mit Dach. 
Sie sitzt einfach super und mir gefällt sie auch ganz dolle.
Der kleine Eyecatcher ist dieser süße bemalte Holzknopf an der Seite...


Auch ganz neu, ist die Beanie MAGDA STAR.

Die MAGDA gibts schön länger im Shop und wird auch gern gekauft. Es sind ein paar neue Farben dazu gekommen und nun auch mit der Variation mit diesen coolen Sternnieten oder auch Wunschweise mit Permutknöpfen.

Dieses tolle Teil ist auch schon im Shop erhältlich.

Morgen zeige ich euch weiter neue Teile aus der neuen Kollektion.



all your love katja