Dienstag, 31. Januar 2012

Häkeln lernen...


Hallo und guten Morgen, 
kennt ihr das auch? Manchmal will einem einfach nichts gelingen.... 

So ging es mir gestern auch. Ich habe eine Bestellung für einen Mütze, aber die ist nicht so geworden wie ich mir das vorgestellt habe, das Garn zu dünn und dadurch das Muster zu fein. Warum kann man ein Produkt nicht einfach lassen wie es ist???

Ich muss Anleitungen abändern weil jetzt das Material aus einem ganz anderen Land kommt...
Nach einem langen Gespräch mit meine Großhändlerin, (die mir bestätigte das ich nicht die einzige mit diesem Problem bin) unzähligen Knäulen die ich quer durch das Wohnzimmer verteilt  habe, (sorry es gibt keine Fotos davon...) war ich total gefrustet...

 

Eigendlich bin ich ein Mensch der beendet was er anfängt, aber das ging gestern echt nicht mehr, also habe ich mich erstmal mit den Kids an die Hausaufgaben gesetzt und dann wollten diese unbedingt Häklen lernen...

Endlich kam diese Frage, ich dachte schon sie würde sie mir nie stellen....   Also die Häkelnadel raus und los ging es. 

Ein paar Videos für Linkshänder gesucht, denn der Große macht alles mit Links und dann waren auch schon die ersten Maschen etstanden.

Nun kam auch noch die Aussage "Häklen ist geiler als Wii spielen" tja was soll man denn dazu sagen????
 
 
Sieht doch gemütlich aus oder? Vielleicht gibts ja bald auch Mütze??? 

Ich war jedenfalls wieder happy und habe wieder etwas Mut gefasst und einfach einen anderen Auftrag angefangen. 

 Die Beanie Mathilda und passenden Loop für eine gut Freundin. Der Loop ist mittlerweile auch schon fertig und macht sich heute auf den Weg und wird sie bei dieser A... kälte schön warm halten...

Bei uns sind es minus 11,5°C und bei euch???
 


Übrigens heute Morgen ist die Luftmaschenkette noch einige cm weiter gewachsen und heute Nachmittag soll es weitergehen...ich bin ja gespannt.



Aber mir steht heute noch diese Mütze von gestern bevor, mal sehen ob ich es heute besser klappt.

Ich wünsche euch einen schönen Tag und hoffe das es bei euch besser klappt
 Vielleich schaut ihr wieder mal rein  (ړײ)






Montag, 30. Januar 2012

ein Traum....


eigendlich habe ich ja heute schon gepostet, aber ich wollte diese Fotos nicht erst morgen einstellen...

Zwar ist er richtig kalt und windig draußen, aber trotzdem sieht der Sonnenaufgang wunderschön aus, schaut selbst...



So sah es dann zu Hause aus...

In diesem Sinne, wünsche ich euch ein schönen Start in den Tag, ich würde mich freuen wenn ihr wieder mal reinschaut (ړײ)

und noch mehr Stola´s...


....oder heißt das Stolen???? Keine Ahnung.... oder einfach, noch mehr Tücher. 

Ich habe vor ein paar Tagen eine Anfrage von einer Kundin bekommen, sie brauche ein dreieckiges Tuch für ein Hexenkostüm, denn sie ist jetzt in einem Hexenverein.
Nun kam ein paar Tage später auch noch eine weiter Bestellung für eine Stola und geringelte Beinstulpen dazu.
Die erste Stola war da schon fast fertig.
Da die bunten Tücher mit den Salomon Stitch, die ich euch am Samstag gezeigt habe, dazwischen gekommen sind, habe ich erstmal diese gehäkelt und auch schon verpackt. 

Am Sonntag morgen habe ich mich an die zweite "Hexenstola" gemacht und meine fleissige Schwiegeroma hat die dazu bestellten geringelten Beinstulpen vorbeigebracht.


Zum Glück, denn zum holen hatte ich keine Zeit mehr... erst so spät aufstehen  (grins...) und so ein Tuch braucht auch seine Zeit.... vorallem wenn es so groß ist, ich habe nicht mal genügend Platz zum knipsen gefunden, aber so gehts auch, oder?


Ein Tuch ist über 2m breit und aus warmer weicher Wolle gearbeitet, ich glaube so ein Teil könnte mir auch gut gefallen... vorallem es ist schön warm, da kann sie sibirischen Kaltfront kommen....


Und hier noch mal mit Beinstulpen, naja nicht meine Farbenkombi, aber trotzdem irgendwie cool :-) Ich bin ja schon gespannt, vielleicht bekomme ich ja ein Foto von den "Hexen", ich würde mich jedenfalls riesig freuen...


Nur noch verpacken, verschicken und dann kann Fasching kommen...

Na mal sehen, was meine Kids zu Fasching machen wollen, denn da wird auch immer viel gehäkelt. Letztes Jahr war es zum Beispiel, ein gehäkeltes Kettenhemd, da mein Großer, Ritter gemacht hat.
Ich lasse mich mal überraschen was meine Kids diese Jahr ausbrüten, obwohl ja leider nicht mehr viel Zeit ist...

Ich wünsche euch noch einen schönen Tag und würde mich freuen wenn ihr wieder mal reinschaut  (ړײ)

Samstag, 28. Januar 2012

Loch an Loch und hält doch...

Hallo Ihr Lieben,

ein paar wenige von euch wissen vielleicht, das ich große Probleme mit meinem Laptop hatte....
Nach einem ganz langen Wochenende ohne mein Internet, hatte ich für zwei Tage wieder Kontakt zur Aussenwelt. Ich hab mich schon riesig gefreut...

Doch dann, hat mich mein Laptop ganz verlassen. Ich hatte keine Ahnung mehr, was ich noch machen könnte, vorallem als er dann aus dem Haus getragen wurde.... Aber dann die erleichternde Nachricht, alles funktioniert wieder mehr oder weniger. 
War ich froh, das ich mir kein neues Teil kaufen muss, denn irgendwie hänge ich doch an meiner mittlerweile alten "Klapperkiste" :-)

Ich habe die "freie" und Internetlose Zeit genutzt und habe vier Stolas gehäkelt und zwar nur aus Luftmaschen. 

Ich fand das Muster schon immer toll und habe lange nach einer passenden Anleitung gesucht um so ein Tuch zu häkeln.
Nicht so einen gerades und viereckiges Tuch sondern ein dreieckiges. Ich hab leider keine gefunden, also habe ich es selber ausprobiert. 


Ich finde sie soooo schön, sie sind ganz leicht, da sie ja nur aus luftigen Maschen bestehen. Zwar dauert so ein Tuch sehr, sehr, sehr lange, aber ich mache sie gern. 


Seit ein paar Monaten verkaufe ich sie auch erfolgreich im Shop und  habe sie schon in den verschiedensten Farben gehäkelt.
Jetzt habe ich wieder vier gemacht und sie gleich mal für euch fotografiert. Sie sind bestellt und machen sich in den nächsten Tagen auf den Weg zu den neuen Besitzern, die sich hoffendlich sehr freuen werden.


Das Muster ist ein traditionelles keltisches Knotenmuster und heißt Salomon Stitch oder Liebesknoten, wow... was für ein toller Name, oder???
Loch an Loch und hält doch...



Und wie es der Zufall so will, habe ich jetzt ein Videoanleitung dazu gefunden, vorallem wie man es dreieckig häkelt. 
Also wenn ihr es nachmachen möchte, dann schaut mal hier rein.

150 g reichen locker für so ein tolles Tuch und ihr könnt es nach euren Wünschen gestalten.

Falls du irgendwelche Probleme bei dem Muster haben solltest, kannst du mir gern schreiben, es ist etwas aufwendig, aber es lohnt sich auf jeden Fall.
Noch ein Tipp, wenn du das Tuch nicht so hoch machst, kannst du es auch als Halstuch tragen, denn das sieht auch super aus :-)

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und alles Liebe von Katja

Mittwoch, 25. Januar 2012

Hilfe, meine Jeans hat ein Loch...

Hallo und guten Morgen, 
heute möchte ich euch mal eins meiner neuen Bücher näher vorstellen.

Ich habe die neuen Kataloge vom Frech Verlag bekommen und gleich 4 neue Bücher für meine Sammlung bestellt. 
Als erstes, das Strickbuch easy style. Ich das ist super für Anfänger geeingnet und es wird alles einfach per DVD von Magdalena Neuner erklärt, aber ich werde es euch zu einem späterem Zeitpunkt näher zeigen.


Dann habe ich noch zwei Nähbücher, mal sehen ob ich mal dazukomme etwas auszuprobieren...
Ein tolles Buch mit Taschen und Monster Kuscheltieren, das Tierchen auf dem Cover fand ich einfach total cool, ich konnte einfach nicht wiederstehen....




Aber nur hier das Buch was ich euch heute zeigen möchte, es ist mir ja schön länger ins Auge gefallen, denn wenn man Kinder hat, geht schnell mal was kaputt.
Deshalb stand das schon lange auch meinem Wunschzettel. Nun habe ich es endlich bestellt. Es heißt, "Hilfe, mein Jeans hat ein Loch" 




Natürlich habe ich schon ganz viele Kleidungsstücke gerettet und die gleichen Methoden verwendet, aber mich hat es doch interessiert wie andere das machen und was es noch für Möglichkeiten gibt, an die ich noch nicht gedacht habe.
Was mir am meisten gefallen hat, ist das Thema, wie repariere ich eine Jeans, das so aussieht, als müsse es genau so sein und nicht wie, naja notdürfig repariert... geht noch als Räuberhose...

Die auffällige Nähmethote werde ich auf jeden Fall beim nächsten Mal probieren, denn sonst habe ich immer versucht die Jeans so zu nähen das es nicht auffällt.

Es gibt auch viele weiter Infos darüber wie man ein Kleidungsstück passend machen kann, schlichte Teile aufpeppen oder einem Outfit anpassen kann und und und. Also perfekt für alle die an ihren Klamotten hängen. Oder die einfach das Lieblingsstück retten wollen...
Die Anleitungen sind perfekt für Näheinsteiger geeignet.


Und wer etwas mehr über die Autorin Laura erfahren möchten, kann sich mal ihren Blog anschauen, ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall. 

Das Buch könnt ihr in jedem gut sortiertem Buchhandel oder auch in meinem Shop bekommen.

Und in diesem Sinne wünsche ich euch einen wunderschönen Tag und auch ganz liebe Grüße an die Autorin Kollegin Laura :-)

Alles Liebe eure Katja


Donnerstag, 12. Januar 2012

für alle Selberhäkler....

Halli Hallo Ihr Lieben, ich vor ein paar Tagen

angefangen ein paar e-books zu schreiben. Die ersten gibt es jetzt im Shop zu kaufen. 

Milly hat sie auch schon getestet und für gut befunden :-)


Wenn ihr auch Lust dazu habt, es gibts die Anleitungen im Shop zu kaufen und bei Problemen stehe ich mit Rat und Tat zur Seite.

Hier ein paar Anregungen um noch ein paar Kuschelteilchen für diesen Rest Winter zu nadeln,

Beanie und Loop, super einfach und schnell gehäkelt, dank dickem Garn und dicker Nadel.

Und auch was für die Kids, eine wandelbare Kindermütze für Jungs und Mädels, die auch Anfänger leicht herstellen können.




Die Anleitungen gibt es hier zu bestellen.

Ich wünsche euch einen kuschligen Tag und bis zum Nächsten Mal, eure Katja :-)