Mittwoch, 19. Dezember 2012

Rezept ★ gebrannte Mandeln ★

Hallo Ihr Lieben,

endlich fällt etwas Last von mir... die größte Teil der Geschenke und Lieferungen sind unterwegs, nur noch die Hexenstolas für den neuen Hexenverein sind noch in Arbeit. Sonst ist alles raus...
Und endlich habe ich mal Zeit für etwas anderes.
Die Kids haben morgen Weihnachtsfeier in der Schule und zum Glück habe ich schon vor Wochen Mandeln eingekauft.

Und da kam mir doch ein spontane Idee. Ein kleines Geschenk für die Lehrerinen könnte man ja machen....

Vom letzten Jahr habe ich doch so kleinen Tütchen da, wo sind die nur hingekommen????  Bei der Gelegenheit wurde auch gleich noch in den Wohnzimmerregalen ausgemistet...

Aber endlich habe ich sie gefunden und Leon und ich haben uns an die Mandel gemacht. 
Hier habe ich auch das Rezept für euch und es geht wirklich super einfach und ganz schnell zu machen.

Rezept gebrannte Mandeln:


  • 200g Mandel, 4 Eßl Zucker, 1/2 Tl Zimt 2 Eßl Wasser
  • und 4 min  in die Mikrowelle (je nach Wattzahl) und zwischendrin und vor allem zum Schluss richtig umrühren, oder am besten auf ein Blech oder Arbeitsplatte ausbreiten, damit sie nicht zusammenkleben.
  • Wer keine Mikrowelle hat, im Topf geht auch, nur nicht anbrennen lassen ;-)
  • In Tütchen füllen oder einfach so naschen ;-) 

Dienstag, 18. Dezember 2012

kleiner Einblick in ein Versandkarton

Hallo Ihr Lieben,

wenn ihr schon mal eine Lieferung von mir bekommen habt, dann wisst ihr ja das ich, den Karton, immer gern etwas umfangreicher bestücke.
 Ich liebe es, je nach Saison Kleinigkeiten für meine Kunden einzupacken. Mache mögen es vielleicht nicht so, weil sie gerade ungünstig in eine Diät platzen ;-) 
Aber die meisten freuen sich ;-)

Im Sommer hatte ich meist etwas mehr Zeit, da gab es im letzten Jahr gehäkelte Blümchenschlüsselanhänger und in diesem Jahr Holzarmbänder dazu. Natürlich alles selbstgemacht.

Jetzt zu Weihnachtszeit habe ich wieder ein paar Leckereien besorgt,  unter anderem leckere Nuß-Kipfel, Weihnachts-Gummibärchen und Weihnachtsmanntäfelchen.



Hier habe ich mal ein Bild von einer süßen Mütze die ich erst gemacht habe. Diese bekommt einen kleine Lady. 

Ich hoffe sie gefällt ihr genau so gut wie mir. Bei den Farbwünschen war ich erstmal etwas erschrocken, aber dann...  

Wie perfekt es zusammen gepasst hat, da hatte die Mama ein sehr gutes Händen.... 
Weil es mir so gut gefallen hat, habe ich gleich noch ein Ansteckblümchen dazu gemacht, ich hoffe es gefällt ihr ;-)

Dazu gibts immer die Dawanda Weihnachtskarten und hier habe ich etwas von dem leckeren Cola-tee eingepackt, den lieben alle Kinder. Tee mit Colageschmack, ohne Koffein.

Bei uns hat der eingeschlagen wie ne Bombe, da trinken auch die Kids gern mal Tee ;-)
Der ist übrigens von der Firma Goldmännchen-TEE.

So, ich werde jetzt auch mal Wasser kochen aber eher für einen leckeren Chai und mich vorm Pakete packen zu erholen. Aber es ist noch längst nicht Schluss, es gehen die Tage noch einige Sachen auf die Reise, die ich natürlich erst noch machen muss, also muss ich schnell wieder weiter ;-)
Ich wünsch euch noch einen schönen Abend und schaut wiedermal rein, 
eure Katja


Samstag, 15. Dezember 2012

Anleitung Amelia

Hallo Ihr lieben,
Vor ein paar Wochen hat es ja schon Mal so richtig geschneit, das hat mich dazu inspiriert eine Anleitung für mehrere Loops zu schreiben.
Stattdessen ist dieses tolle Set entstanden. Das war eigentlich nicht so geplant.
Nachdem mir der Loop von der Nadel gehüpft ist, habe ich ganz selbstverständlich begonnen eine Mütze zu häkeln. Nachdem diese dann fertig war, meinte ich so zu meinem Mann, das ich ja  keine Mütze machen wollte.
Weil ist aber so toll war und auch das Blümchen sowohl zur Beanie und zum Loop (dafür was sie ursprünglich gedacht) passte, machte ich ein Anleitung daraus.

Dann sind auch noch die Fotos so wunderschön geworden.


Dafür ein riesen DANKE an meine liebe Jeanette, die immer alle mein verrückten Ideen und Gedanken mit macht
* knuddel dich*

Wir haben ganz schön an dem Tag gefroren  aber zum Glück wartet drin schon Feuer im Kamin und ein leckere Cappu auf uns....

Und wie man sieht, hatten wir trotz Schnee oder viel leicht gerade deswegen, so viel Spaß ;-)

Die Anleitung habe ich im Shop schon eingestellt und viel positives Feedback dafür bekommen.
Das Set Amelia habe ich auch schon aus anderen Garnen gehäkelt, aber ich finde immer noch, das sie Silenzio sich am besten dafür eignet und vor allem dieser wahnsinnig tolle Farbton, oder...

Wenn ihr jetzt Lust zum nachhäkeln bekommen habt, hier gibts die Anleitung  und wie immer kann auch Garn bei mir bestellt werden ;-)

Und ja, die Anleitung enthält auch die Blüte, die an den Loop oder Mütze befestigt werden kann ;-)



Neue Anleitungen wird es auch bald, im neuen Jahr wieder geben. 
Ich wünsche euch ein schönen Adventssamstag und schaut wieder mal rein, ich freu mich
Eure Katja

Freitag, 14. Dezember 2012

warme Muggelmützchen

Hallo Ihr Lieben,
nicht nur bei uns, sondern in ganz Deutschland ist es mittlerweile ganz schön kalt geworden.  Bei uns liegen viele Centimeter Schnee. Einige zu viel, für meinen Geschmack, was ich beim schaufeln jeden Morgen merke ;-)

Deshalb wird es jetzt höchste Zeit, sich mit warmen Mützchen, Schals Handschuhe und anderen Kuschelteilchen ein zumummeln.
Wenn man mal raus muss, dann muss man ja auch passend angezogen sein.

Unsere Milly hat passend zu ihrem blauen (Jungs) Schneeanzug, ein blaues Kuschelmützen bekommen, mit weißen Blümchen, ist sie auch Ladytauglich ;-)

Aber es gibt natürlich auch noch ganz viel andere süße Muggelmütze für Jungs oder Mädels ;-)
Und wenn du möchtest, auch nach deinen Wünschen gefertigt.




Die sind ein paar Mützchen die es schon im Shop gibt, aber es werden noch mehr werden ;-)
Ich wünsche euch ein schönen Abend und schicke euch 
ganz liebe Schneegrüße aus dem eingeschneiten Erzgebirge
Eure Katja

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Ho Ho Ho...

Ohje, so lange ist das schon her, dass ich das letzte mal hier war....
Wie doch die Zeit vergeht...

Ich bin zu Zeit im Weihnachtsstreß. Die Häkelnadel glüht und jeden Tag geht der Citypostabholdienst bei mir ein und aus....
Heute habe ich wieder einen riesen Stapel weggeschickt.
Einige gingen auch nach Schweden und in die Schweiz, die verschicke ich aber lieber mit der Post.
Da die Auftragsliste nun langsam weniger wird, kommt jetzt auch langsam etwas Weihnachststimmung auf. Vielleicht backen wir doch noch vor Weihnachten Plätzchen..... ;-)
Das Weihnachtszeug ist, wie die letzte Jahre auch, wieder auf dem Boden geblieben. Sieht wohl zwischen der Wolle etwas doof aus...

Aber nächste Woche muss ich doch etwas Wolle wegpacken, denn wo soll sonst der Weihnachtsbaum hin...

Vielleicht schaffe ich es dann endlich mal für meine Kids Mützchen zu häkeln.
Leon hat sich ein Tschapka gewünscht. Davon habe ich in diesem Jahr schon einige als Auftrag gehäkelt und da wurde schon mehrmals geliebäugelt ;-)

Sieht bestimmt auch bei der Kleinen süß aus.

Ich wünsche euch einen schönen Abend und würde mich freuen wenn ihr wieder mal reinschaut ;-)

Eure Katja ;-)

Sonntag, 26. August 2012

neues Strickbuch...

Hallo Ihr Lieben,
heute habe ich mal was tolles für die Stricker unter euch, zu denen ich ja nun leider nicht zähle. Die einfachsten Sachen kann ich zwar aber wenn es zu kompliziert wird dann greife ich doch eher zu Häkelnadel :-)

Trotzdem schaue ich auch immer nach Strickmodelle und bin auf ein neues Buch gestoßen was ich euch gern heute näher vorstellen möchte.
Es heißt "Kopf Sache" und es werden hauptsächlich Damenmützen gezeigt, aber ein paar Modell lassen sich auch für Männer umsetzten, wie die Dachmütze, die mich reizen würde.

Für Kinder sind die meisten Mützen auch gut geeignet, also ein ganz buntes Buch mit vielen Mützenideen. die du auf dem Cover schon mal siehst.
Bestellen kannst du es  beim Frech Verlag

Vielleicht hast du ja nun Lust bekommen die Nadel zu schwingen, denn der Herbst ist nicht mehr weit...


Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen guten Start in die neue Woche.
Alles Liebe eure Katja

Mittwoch, 22. August 2012

neue Mützenanleitung

Hallo ihr Lieben,

nach dem Stolaauftrag habe ich nun wieder etwas mehr Zeit um mich auf die neue Kollektion zu konzentrieren. Auf mehrfachen Wunsch habe ich am Samstag mit den Ballonmützen häkeln begonnen und heute haben wir die ersten Fotos gemacht.

Wir mussten etwas schnell sein, denn ich habe mir gewünscht mein Model im Getreidefeld in Szene zu setzten, nur leider waren die Bauern etwas schneller als ich. Deshalb mussten wir doch schnell ein paar Bilder machen. Weiter Mützen sind noch in Arbeit und kommen bald... nur leider nicht mehr im Getreide :-(

Die Anleitung ist nun auch fertig und ist jetzt online zu kaufen.
Sie beinhaltet die Anleitung für die Mütze, Variationen, Tipps für verschiedene Größen und den Workshop für das Muster.

Hier ein paar Fotos für euch, vielleicht bekommt ihr ja Lust zum häkeln ;-)




Liebe Grüße eure Katja

Montag, 20. August 2012

da sind sie...

... die 14 schwarzen Hexenstola´s sind endlich fertig gehäkelt.

Deshalb gab es in letzter Zeit nicht so viel von mir zu hören, denn ich habe den Auftrag eines Karnevalvereines bekommen und durfte 14 Stola für die Hexen häkeln. Alle sollten schwarz und in verschieden Größen, passend für jedes der Mitglieder sein.
Nach einige langen Nächten wurde am Samstag in den frühen Morgenstunde nun die letzten Fransen angeknüpft. 
Jetzt sind sie verpackt und machen sich bald auch die Reise nach Esslingen.
Vielleicht bekomme ich ja ein Bild von den Mädel´s, darüber würde ich mich riesig freuen.

Ein Bild habe ich auch für euch, aber die Tücher sind natürlich schon alle verpackt, denn wenn sie so rum liegen ist ja auch nicht schön.


Nun bin ich dabei die lang ersehnte  Ballonmützenanleitung zu schreiben und bin schon fleißig am Fotos machen.

Mehr dazu die nächsten Tage...


Ich wünsche euch einen schönen Start in die Woche und alles Liebe eure Katja

Dienstag, 7. August 2012

ergonomisch geformte Häkelnadel...

wow, dachte ich als ich diese futuristischen Teile im Katalog gesehen habe... Und die großen Nadelgrößen aus Metall, die muss ich bestellen.
Ich arbeite immer lieber mit Metallnadel als mit Plastik.

Nur leider hielt die Freude nicht so lange an. Ich kann leider mit den Teilen gar nicht viel anfangen. Wenn ich häkle, rolle ich die Nadel in den Finger und das ist mit diesen Nadel ganz schön anstrengend.

Aber ich finde sie trotzdem noch total cool, auch wenn sie doch ein bisschen an Zahnbürsten erinnern :-)

Für "normale" Häkler, bestimmt ein ganz tolle Häkelnadel, da der Griff ergonomisch geformt ist, also sich der Handhaltung anpasst. Leider nicht meiner, also habe ich sie verschenkt :-(

Vielleicht sind sie ja was für euch, habe ihr sie auch schon mal probiert? 


Ich wünsche euch einen schönen Tag und liebe Grüße eure Katja

Montag, 6. August 2012

schon mal ein Amish Puzzle gehäkelt???

nein???

Klingt ja auch ziemlich kompliziert... Ich bin vor ein paar Tage auf einem Video durch FB gelandet und habe dieses ganz fasziniert angesehen. 

Das muss ich probieren, dachte ich. 
Als ich dann mal die Kids draußen zum spielen hatte, habe ich es mal probiert und mir gleich die Häkelschrift dazu gemacht.
Der erste Ball war für meine Tochter, die ihn natürlich gleich ins Herz geschlossen hat. durch seine Ringe lässt er sich auch von kleinen Kinderhänden gut greifen und werfen. Also kullerten bald mehre von diesen Bällen durch unser Haus...

Er lässt sich auch auseinanderbauen,  aber ich will nicht zu viel verraten.

Die Anleitung findet ihr hier, schön ausführlich in 3 Videos erklärt.
Als Tipp, verwendet eine kleinere Nadel als auf eurem Garn angegeben, so wird der Ball schön fest und die Watte schaut nicht so aus den Maschen raus. Ich habe hier die Catania und die 2,0 Nadel genommen, der orangene Ball ist mit der 2,5 Nadel und so mit etwas größer geworden.
Wenn das Garn stärker und die Nadel größer ist, wird auch der Ball größer.

Die Idee mit den Glöckchen innen hatte ich auch schon, aber nach dem Besuch heute Morgen und da ich die Glöckchen nun auch gefunde habe, gibt es jetzt die Bälle auch mit Geräusch. 
Danke Melanie :-)


Es ist wirklich eine ganz tolle Arbeit und die Materialien sind klein daher schnell in der Taschen zu verstauen wenn man unterwegs ist,  oder auch toll für die Resteverwertung ... 

Ich wünsche euch ganz viel Spaß beim Häkeln, Zusammensetzen, Spielen,Verschenken etc.

Einen schönen Start in die Woche und alles Liebe eure Katja

Samstag, 4. August 2012

Familienausflug in den Sonnenlandpark Lichtennau

Huhu... ja mich gibt auch noch :-)

Ja ich war ja schon eine ganze Weile nicht mehr hier. In den fast vier Wochen habe ich ganz viele neue Sachen gestaltet, davon mehr die nächsten Tagen....

Heute sollten wir uns mal entspannen, aber leider nicht so einfach wenn man sogar in einen Freizeitpark die Arbeit mit schleppt...
Wir waren im Sonnenlandpark Lichtenau, hier mal ein Link
Der ist gar nicht so weit weg von uns, komisch das wir noch nie vorher was davon  gehört haben...
Erstmal, super positive Überraschung, als wir ankamen... alle Parkplätze sind überdacht und deren Dächer mit Solarzellen versehen, diese werden wohl den Park mit Strom versorgen. Also kein hochgeheiztes Auto...
Dann sind wir rein, zu den Preisen kann ich leider nicht sagen, weil ich keine Vergleiche habe...

Als ersten sind wir bei den riesen Hüpfburgen hängen geblieben und in habe mich in einen Standkorb fallen lassen und die Häkelnadel ausgepackt.... wahrscheinlich fand ich, die ist wichtiger als die Kamera, denn die lang natürlich zu Hause...
Die Häkelnadel kam aber an diesen Tag zu letzten mal zu Einsatz, na hätte man das gewusst, hätte ich die Kamera nur doch mitgenommen...

Es war wirklich sehr schön, die Tiere im Freigehege waren so zahm das sie direkt zu uns gekommen sind und sich einfach haben streichen lassen. Mit meine Handy habe ich dann doch ein paar Bilder gemacht, leider ist die Qualität nicht so toll.

Die Kids haben so einiges ausprobiert und hatten einen richtig  tollen Tag, ich war viel mehr damit beschäftigt die kleine Maus zum schlafen zu bringen, denn für sie war das auch alles aufregend...

Der Sonnenlandpark ist auf jeden Fall ein Besuch wert, also wenn ihr mal auf der A4 Chemnitz Ost vorbei fahrt, denn biegt mal ab :-)

Hier noch ein paar Bilder...

Vom Riesenrad, ein toller Weitblick übers wunderschöne Erzgebirge, ich war  nicht mit  oben, Höhenangst...


Wow, ein  Rehbock so nah, da hatte ich noch Respekt aber wer hätte gedacht...



das ich ein paar Meter weiter neben Bambi sitze.


Ich wünsch euch noch ein schöne Wochenende und 
alles Liebe von Katja

Sonntag, 1. Juli 2012

just married...

2012 scheint ein tolles Jahr zum heiraten zu sein....  

Einige Facebookfreunde sind plötzlich verheiratet, was leider wiedermal an mir vorbeigezogen ist :-( 
Irgendwie sind alle im Heiratsfieber...
Eine Goldene Hochzeit haben wir diese Jahr auch schon gefeiert. Und nein ich nenne hier keine Namen * grins*

 Mein Mann und ich haben das nächste Jahr unser erste größeres Jubiläum und feieren unseren 10. Hochzeitstag.

Jetzt im Juli  heiratet eine Freundin aus dem Ort, für diese durfte ich, unter anderem, den Brautschmuck häkeln und hier sind ein paar Fotos.



Das Set besteht aus, einer Kette und ein paar Ohrhängern. Ich habe kleine weiße und durchsichtige Rocailles Perlen abwechseln mit etwas größeren weißen Glasperlen mit Silberdraht verhäkelt. 
Als Verschluss habe ich eine langes Kettchen rangemacht, so kann die gewünschte Länge reguliert werden.


Allen verheiraten Paaren...

Viel Schönes soll euch die Zukunft bringen,
Liebe und Glück vor allen Dingen.

und noch nicht verheiraten Paaren, es gibt noch einige schöne Tage dieses Jahr zum vermählen, der 12.12.2012 wäre doch ein guter Termin, dann ist erstmal Schluss mit Schnapszahlen für die nächsten Jahre.

In diesem Sinne einen schönen Sonntag und liebe Grüße eure Katja

Mittwoch, 27. Juni 2012

die ersten Stola´s

Nach einigen Tagen hintereinander häkeln sind, die ersten Stola´s unterwegs zu den Kunden.

Hier ein paar Fotos, luftige Stola in dunkelgrau gibts auch hier im Shop


und in silbergrau hier im Shop




Nun genehmige ich mir einen leckeren Cappu und habe schon das nächste Projekt in den Händen, 
also bis bald und liebe Grüße eure Katja


Montag, 25. Juni 2012

it´s stole time...

Ich habe den Auftrag von einer Hexengruppe bekommen und darf ihnen 14 Stola´s häkeln. Nun ist letzte Woche ein riesen Haufen Wolle gekommen und ich konnte endlich loslegen...


Der Tatendrang, die Stolen in Rekordzeit abzuarbeiten hielt leider nicht lange an. 
Zwar habe ich die erste, schon am ersten Tag fertig gestellt aber es kommen ja noch die normalen Bestellung und was soll ich da machen, natülich noch mehr Stola´s... in den verschiedensten Farben. 
Nun müssen leider die anderen noch etwas warten, aber ich freu mich schon auf etwas Abwechslung, denn die Hexentücher sind alle schwarz...

Dann noch eine Bella, so sah mein Wochenende aus...

Nun häkeln ich die luftigen Tücher,  Bilder gibts bald :-)
Einen schönen Tag und liebe Grüße eure  Katja

Mittwoch, 20. Juni 2012

süße Sommerwesten

Wie das immer so ist... entweder man hat Zeit zum posten aber es passiert nichts über was man schreiben kann oder es passiert so viel das man gar nicht erst zum posten kommt... 

So gehts mir auch wieder mal, einfach komme nicht zum posten...
Nun nutze ich die Zeit jetzt noch bevor die Milly Maus aufsteht und wollte euch die Sommerwesten für Kinder zeigen. 

Ich hatte euch ja schon erzählt, das ich eine als Auftrag bekommen habe und mich so darüber gefreut, denn sonst hätte ich mir wohl nie die Zeit genommen und mich mit solchen Westen befasst.

Nach ein paar Tagen  Arbeit, sind nun mittlerweile 3 Teile dabei raus gekommen, es werden bald noch mehr werden, aber da ja die Kunden auf ihre Sachen warten gibt es erstmal ein kurze Westenpause. Die wird aber bestimmt nicht lange dauern...

Und hier sind die Bilder dazu




Weiter Fotos gibt es hier bei Facebook

und hier im Shop
Für alle Käufer, jedes Teil kann nach ganz individuellen Wünschen und Größen gestaltet werden. 
Für alle Selbermacher, da es schon einige Anfragen gibt, wird es wohl auch bald ein e-book geben.

♥ Viel Dank auch an die kleine Zuckerschnecke 

Ich wünsche euch einen schönen Tag und bis bald eure Katja

Montag, 18. Juni 2012

sommerliche Grüße

Das Wetter ist zur Zeit so schön, zwar immer mal von heftigen Gewittern unterbrochen aber schön warm und so viele schöne Blümchen wachsen heran, deshalb habe ich heut ein paar Fotos für euch.



Fleißige Hummel bei der Arbeit :-)



Und so kann es dann ein paar Minten später aussehen...


und ein paar Minuten später so..

Ich hoffe es wird heute nicht so heftig, obwohl sie schon wieder Unwetter vorhergesagt haben.

Einen schönen Start in die Woche, hoffentlich unwetterfrei :-)
und bis bald eure Katja

Sonntag, 17. Juni 2012

mein Wochenendwerk

Halli Hallo, hier bin ich mal wieder. Heut möchte ich euch mal zeigen was dich die letzte Tage gehäkelt habe. 
Ich wollte schon immer mal so einen  Hippie Jacke oder Weste häkeln und da ich jetzt eine als Auftrag bekam, habe ich mich riesig gefreut.

Also am Freitagabend die Häkelnadel raus und los ging es. Einfach nach meiner Vorstellung. Es gibt noch Steigerung nach oben aber ich find sie trotzdem ganz schön, oder?



Es gibt sie ab jetzt im Shop, aber da es ein Einzelstück ist, schnell sein :-)

Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche von Katja

Mittwoch, 13. Juni 2012

999 Kreative Lieblingsideen

Heute habe ich mal wieder ein Buch für euch, es ist ein riesengroßes Bastel und Handarbeitsbuch.
Egal ob Handarbeiten Malen, Floristik, Holz und und und, also 999 Anregungen, klingt ganz schön viel....



Als erstes geht es ums Papier. Es werden filigrane Festerbilder geschnitten, Karten, Tiere aus Toilettenpapierrollen und Windlichter gebastelt und noch so vieles mehr, natürlich mit allen Vorlagen und Erklärungen. 


Dann geht es ums Filzen, das dir in einer Grundanleitung erklärt wird. Das finde ich super, denn so muss man sich nicht extra ein Buch kaufen wenn ich auch mal filzen möchte. Die Ideen bei Filzen sind auch wieder vielseitig gefächert, von Deko bis Gebrauchsgegenständen.


Beim Holz gibts auch wieder den kurzen Grundkurs und dann viele schöne Stücke. Zum werkeln und verschönern für Kinderzimmer oder einfach zum verschenken. Vor allem für die Weihnachstzeit finden sich so schöne Sachen, das ist ja auch die schönste Zeit zum sägen und schleife,  finde ich jedenfalls.


Dann kommt mein Thema :-) alles übers häkeln und stricken.


Dann gibt es auch ein Kapitel für alle nähsüchtigen, mit vielen schönen Kleinigkeiten die man aus den bunten Stöffchen so zaubern kann.


Passend dazu, das Thema Textiles, da wird auch mit Stoffen und Garne gebastelt, aber sie werden eher bemalt beschnitten, bebügelt. eben kreativ verschönert und recycelt.


Als nächstes gehts es rum ums Malen. Bunt, plastisch, grafisch... einzeln, in Gruppen oder einfach wild hängend. Was man mit Bilder alles machen kann, wenn man sie erstmal gemalt hat. Oder auch wie man Bilder gestaltet, ohne viel zu malen.


Nun kommt das Kapitel für Naturmaterialien, das perfekte Thema für Kinder. Basteln mit Blättern, Blumen, Stöcken naja eben mit Sachen die man bei Spazieren gehen findet und schnell verarbeiten kann.


Im Schmuckthemenbereich gibt es alles was das Schmuckherz begerht,. Perlen, Metallanhänger und Garn und andere Materialien kommen zum Einsatz und werden ausführlich erklärt.


Im Materialmix gibt es ganz viele Seite mit verschiedensten anderen Bastelarbeiten, wie Seifen, Fimo, Mosaik, Kerzen und vieles mehr.


Es ist wirklich ganz schön viel, das Buch wiegt fast 2 Kilo und hat 480 Seiten.
Das man sich in der Masse an Ideen auch zurecht findet, gibt es 10 dieser Magnetlesezeichen dazu. Diese werden einfach zwischen die Seiten geschoben und halten magnetisch, so findest du schnell die gewünschten Seiten.


Also ich finde der Name passt  perfekt  
"Das ideenreichste Kreativbuch aller Zeiten" 


Wer Lust bekommen hat, kann mal hier reinschauen und es auch bestellen.


Ich finde es super und schaue oft mal rein, denn es gibt ja zu jeden Thema die Grunderklärung, da braucht man nicht wirklich andere Bücher.


Ich wünsch euch einen schönen Tag. Wir feiern heute, denn mein kleiner Sohnemann wird heute 7 Jahre alt, da wird die Eismaschine glühen, die hat er sich zum Geburtstag gewünscht.


Liebe Grüße eure  Katja

Montag, 11. Juni 2012

gestatten "Ninni"

Vor ein paar Tagen kam ein kleines Päckchen, 
ja natürlich, es war mal wieder die Postfrau im Spiel :-)

Also, ich habe mich gewundert, denn ich hatte nichts erwartet und als ich den Namen gesehen haben musste ich erstmal schmunzeln, Post von meiner Josi :-) Ich habe es hastig aufgerissen, denn es sah ja sehr weich aus und dann schaute mich ein kleine lächelndes Gesichtchen an. 
Oh... eine Ninni. Ich habe mich richtig gefreut.


Nun ist also Ninni bei uns eingezogen und Milly hat sie total ins Herz geschlossen. Sie geht auch mit ins Bettchen. 
Milly weiß auch das Ninni ein "Hase" ist, wie sie sagt, aber sie glaubt mir einfach nicht das Hasen nicht "wau wau" machen.



Aber egal, mit der Zeit wird sie das schon mitbekommen, aber ist schon lustig wie sie immer wieder mit
"wau wau" den Hasen anspricht....

Liebe Josi, ich danke, danke dir und von ganzen Herzen, wir haben uns ganz dolle gefreut :-)

Ich wünsche euch alles einen schönen Start in die neue Woche und bis bald,
eure Katja


Sonntag, 10. Juni 2012

Sonntagsgrüße und bunte Giveaways

Leider ist es bei uns ziemlich trüb, bei euch auch?

Deshalb möchte ich euch ein paar Sonntagsgrüße schicken.
Ich wollte eigentlich noch ein paar mehr Fotos machen, aber leider regnet es nun schon wieder...



Um ein bisschen Farbe ins Spiel zu bringen, hier paar Fotos von den Giveaways die ich am Wochenende unter anderem gemacht habe.

Zwischen den ganzen Aufträgen hatte ich mal wieder Lust auf  etwas Abwechslung. 
Da sich eine Freundin Armbänder aus den bunten Holzperlen gewünscht hat, die ich schon seit Monaten rumstehen habe, war jetzt endlich die Gelegenheit gekommen.

Als dann noch die Postfrau ein kleines Päckchen mit mehreren Rollen Elastikgummi gebracht hat, ging kein Weg daran mehr vorbei, also habe ich alles zusammen gepackt und mich ins Kinderzimmer verkrümelt, in riesen Vorfreude auf´s auffädeln und zusammenknoten...

Leider hielt die Freude nicht so lange an, der bunten Gummi, den ich bei Amazon bestellt hatte, sah zwar schön aus.  Aber jedesmal wenn ich ihn festziehen wollten um das Armband zu verknoten, ging es kaputt und ich musste wieder von vorn beginnen. 
Schade, nun muss ich ihn wohl zurückschicken wenn das geht...


Der durchsichtige Gummi (auch von gleichen Lieferanten) ging super, also hatte ich nach kürzester Zeit dann doch einen ganzen Haufen Armbändchen zusammen.


Zum sortieren habe ich die Perlen in diese Platte gelegt, irgend so eine Grundplatte für 3-D Puzzle.... was man nicht so alles findet im Kinderzimmer :-)

 

Das sind ein paar der Armbänder die ich gemacht habe, mittlerweile sind noch einige dazugekommen. Die bekommen die Kunden als kleines Dankeschön in ihr Päckchen.

Aber nun bin ich wieder bei meiner "normalen" Arbeit, dem Häkeln angekommen.
Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag
alles liebe von Katja


Dienstag, 5. Juni 2012

tolles neues Möbelstück

vor ein paar Tagen ist mir auf Facebook, wie euch vielleicht auch, das Treppenregal von Vertbaudet ins Auge gefallen. Da meine Kleine Maus noch nicht viele Möbel hat, ihr Spielzeug eher in Körben und Kisten gelagert wird .dachte ich, dass würde von den Farben her super in ihr Zimmer passen.
Das Nestchen und Schlafsack habe ich auch schon da bestellt und daher die Wandfarben in diesen Farbtönen gestrichen.
 Falls nicht, es wird sich schon ein anders Plätzchen finden, also habe ich es bestellt. Schneller als erwartet, denn meist dauern die Lieferungen sehr lange, brachte die Postfrau ein schweres Paket.
Ungeduldig und energisch wie ich bin, musste es gleich aufgebaut werden.


Das war gar nicht so einfach. Die Anleitung auf französich und der Akkuschrauber hatte ein Eigenleben... erst dreht er sich ungefragt und von ganz allein und wenn er mal laufen sollte, ging er nicht. Mitten im Aufbau, ein verschreckter Blick zu Uhr, den Großen musste ich ja auch noch abholen... Also schnell an den Bus, wieder heim und dann mit kleinem Kind, das nun auch wach warm, auf dem Schoß weiterbauen.


War schon sehr kniffelig vor allem bei dem Haufen Teilen und jedes in einer anderen Farben.... aber dann hatte ich den Dreh raus, ich musste halt doch ein Paar mal draufhauen und dann passte es doch ganz gut. Dann waren noch die Dübellöcher falsch gebohrt, aber nichts konnte mich aufhalten. Deshalb neue Löcher bohren und nach ein paar schweißtreibenden Minuten später.... FERTIG :-)



Noch hoch  ins Kinderzimmer tragen und einräumen. Die Kleine hat mehr ausgeräumt aber ich war dann doch schneller und so sieht es fertig aus...



Es ist wirklich fast alles unter gekommen :-)







Als ich fertig dann fertig war, meinte mein Mann ich habe den falschen Akkuschrauber erwischt, hätte ich das nur eher gewusst, hätte ich mir viel Ärger erspart....

Ich wollte ich euch eigentlich einen Link einfügen, aber ich finde das Regal nicht, wahrscheinlich ist es gerade ausverkauft :-(

Aber es gibt auch noch ganz viele andere tolle Möbel oder Klamottis, also wer mal schauen mag hier ist der Link

Ich wünsche euch ein schönen Abend und bis bald eure Katja